1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

»Ostern neu erleben«

Erstellt:

Von: Klaus Waldschmidt

Kommentare

ik_Ostern_140323_4c_1
Anspiel zur biblischen Geschichte »Die Heilung eines Gelähmten« mit Anke Schmidt, Andrea Ebengue-Waldschmidt, Pastor Raphael Vach, Nina Thom und Beate Maurer. © Klaus Waldschmidt

Biebertal (ws). Rund 80 Teilnehmer waren zur Auftakt-Veranstaltung der Aktion »Ostern neu erleben« in die Räume der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Frankenbach gekommen. »Wir erhoffen uns von der Aktion, dass Menschen Ostern neu erleben, dass Christen und wir als Gemeinde neu unsere Hoffnung teilen und die Beziehungen zur Ökumene weiterwachsen werden«, erläuterte Pastor Raphael Vach.

Der Tag begann mit einem Gottesdienst. Dazu hieß Florian Schneider für die evangelische Gemeinschaft und die FeG die Besucher willkommen. Er hatte auch die Moderation übernommen, für die musikalische Begleitung sorgte Diakonin Kai Isa Maurer, für die passende Dekoration Beate Maurer.

Im Mittelpunkt stand ein Kurztheaterstück, das Anke Schmidt, Andrea Ebengue-Waldschmidt, Nina Thom, Beate Maurer und Pastor Raphael Vach zur biblischen Geschichte »Die Heilung eines Gelähmten« in Szene setzten.

Nach dem Motto-Lied »Mein Seel sucht Heimat, mein Herz sucht Glück« predigte Raphael Vach zum Text aus Markus 2, Verse 1-12.

Im Anschluss an den Gottesdienst war bei Kaffee und Gebäck und beim gemeinsamen Pizza-Essen Gelegenheit, sich über das Thema »Ostern neu erleben« auszutauschen und die Kontakte in geselliger Runde zu pflegen.

Der nächste Gottesdienst zum Thema »Die Ostersuche nach Annahme« im Rahmen der Aktion »Ostern neu erleben« ist am Sonntag, 19. März, um 10 Uhr in der FeG in der Erdaer Straße 14.

Auch interessant

Kommentare