ik_PfarrerNeu_051021_4c
+
Ernst-Martin Benner

Mitbruder auf Augenhöhe

  • VonKlaus Moos
    schließen

Biebertal (mo). Feierlich eingeführt wurde Ernst-Martin Benner als neuer leitender Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Anna Biebertal im Rahmen einer heiligen Messe in der Krofdorfer Dreifaltigkeitskirche. Bezirksdekan Pfarrer Peter Hofacker aus Wetzlar begrüßte den neuen Pfarrer.

In seiner Ansprache ging er auf die biblisch häufig benutzte Anrede »Bruder« ein, indem er den neuen Pfarrer als Mitbruder Ernst-Martin anredete. Während historisch gesehen Geistliche aus Sicht der Bevölkerung stets hochgestellte Persönlichkeiten waren, seien diese Zeiten »Gott sei Dank längst vorbei«, so Pfarrer Hofacker. Wie Brüder begegneten sich heute Geistliche und Gläubige auf Augenhöhe. Als erste Jünger habe sich Jesus einfache Fischer ausgesucht, diese fahren dorthin, wo die Fische sind. So soll es auch mit der Kirche sein: dorthin gehen, wo die Menschen sind.

Hofacker verlas die Ernennungsurkunde vom Limburger Bischof Georg Bätzing für Pfarrer Benner unter dem Beifall der Besucher. Vertreter aus sechs Kirchorten der Pfarrgemeinde trugen die Fürbitten vor und setzten als Zeichen der Zusammengehörigkeit die sechs symbolischen farbigen Hölzer zusammen, die das Logo der Pfarrei darstellen.

Willkommensgrüße und -wünsche an Benner überbrachten die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Martina Kahlert-Crema aus Aßlar, Pfarrer Christoph Schaaf von der evangelischen Kirchengemeinde Krofdorf, der 1. Beigeordnete der Gemeinde Biebertal Peter Kleiner sowie Pastoralreferentin Judith Borg für das Pastoralteam. In diesem Zusammenhang wurde auch Pater John als neuer Seelsorger in der Pfarrei St. Anna Biebertal willkommen geheißen.

Pfarrer Benner zeigte sich gespannt auf das Neue, was auf ihn zukommt. Aus seiner früheren Tätigkeit in Brasilien zitierte er ein Sprichwort, dass man einen Menschen erst dann richtig kennenlernt, wenn man einen Sack Salz mit ihm gegessen habe. Dank und Beifall erhielt der die Messe mitgestaltende Chor »Tonsprünge« unter Leitung von Kantor Michael Poths. Der Nachmittag wurde mit einem Stehempfang beendet. FOTO: MO

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare