Die "lang Bank" ist wieder hergerichtet; bei der Übergabe dabei (v. l.) Hans Gerlach, Dieter Schlierbach, Reinhold Kerl (sitzend) Horst Steinmüller, Paul Hauke (sitzend), Dieter Holler, Günter Leicht und Wilhelm Lapp. (Foto: mo)
+
Die "lang Bank" ist wieder hergerichtet; bei der Übergabe dabei (v. l.) Hans Gerlach, Dieter Schlierbach, Reinhold Kerl (sitzend) Horst Steinmüller, Paul Hauke (sitzend), Dieter Holler, Günter Leicht und Wilhelm Lapp. (Foto: mo)

"Lang Bank" nahe Rodheim ist eine Institution

Biebertal (mo). Die "lang Bank" am Waldrand Richtung Waldsportplatz bei Rodheim hat eine rund 80 Jahre alte Geschichte. Von dort aus bietet sich über grüne Weiden hinweg ein schöner Ausblick Richtung Süden auf Gießen über das Lahntal bis hin zum Vogelsberg. Der Name "lang Bank" lässt sich an ihrer imposanten Länge von 7,10 Metern festmachen.

Nach Angaben von Gerhard Schmidt, der 1990 mit Paul Hauke und Reinhold Kerl die seinerzeit stark verfallene alte Bank durch eine neue Konstruktion ersetzt hatte, ist die Sitzgelegenheit überaus beliebt.

Die Erneuerung der Bank mit stabilen Lärchenholzbrettern wurde jetzt von der Bürgerkommune Rodheim-Bieber, der Landschaftspflegegemeinschaft und der Gemeinde Biebertal organisiert. Tatkräftig angepackt haben bei der Sanierung der Bank Klaus Döll, Dieter Holler, Hans Gerlach, Wilhelm Lapp, Dieter Schlierbach,

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare