+
Das Team der "Biewwere Krähre" für die Kirmessaison (v. l.): Celine Bender, Tobias Zielke, Dana Feik, Kirmeswatz und 1. Vorsitzender Leonard Köster, Alexandra Brück, Maurice Lenkl, Louisa Becker und Sina Peppler. Es fehlt Adrian Spahn. FOTO: WS

Köster erneut Kirmeswatz

  • schließen

Biebertal(ws). Die Bieberer Kirmes findet über Pfingsten vom 29. Mai bis 1. Juni auf dem Bieberer Sportplatz statt. So ist es zumindest noch geplant. Auf dem Programm stehen am Freitag, 29. Mai, der Discoabend ab 21 Uhr, am Samstag der Dorfabend ab 20 Uhr. Am Pfingstsonntag findet um 11 Uhr der Kirmesgottesdienst statt. Ab 14 Uhr bewegt sich der große Kirmesumzug durchs Dorf. Anschließend ist Volksfest im Zelt angesagt. Ab 20 Uhr steigt die 12. Burschen- und Mädchenschafts-Power- Party. Am Pfingstmontag beginnt der traditionelle Frühschoppen ab 11 Uhr im Kirmeszelt. Dazu spielen "Die Spessarttaler" auf.

Dieses Programm präsentierte die Schriftführerin der Burschen- und Mädchenschaft "Biewwere Krähre", Louisa Becker. Bei der Hauptversammlung verwies Vorsitzender Leo Köster in seinem Jahresrückblick auf die gelungene Kirmes 2019, den Besuch vieler Kirmesveranstaltungen in der Nachbarschaft und den Besuch des Backhausfestes in Kirchvers sowie die Teilnahme am "Biewwere Almabtrieb" und die Fahrt nach Sachsenhausen.

Die Burschen- und Mädchenschaft zählt jetzt 35 Mitglieder. Neumitglieder sind willkommen.

Den Kassenbericht erstattete Alexandra Brück. Leonard Köster wurde zum Ersten Vorsitzenden gewählt. zweiter Vorsitzender ist Maurice Lenkl, Schriftführerin Louisa Becker und Kassenwartin Alexandra Brück. Beisitzer sind Dana Feick und Tobias Zielke. Ortsdiener für die Mädchenversteigerung ist Adrian Spahn, Ortsdienerinnen für die Versteigerung der Burschen sind Celine Bender und Sina Peppler.

Zum Kirmeswatz kürten die Burschen und Mädchen erneut Leonard Köster, der gleich mehrere kräftige Watzschreie ausbrachte. Ersatzwatz ist Timothy Römer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare