Königsberger sammeln zwei Kubikmeter Unrat

  • vonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal (ws). Rund um sowie im Ortskern von Königsberg waren jetzt Einwohner unterwegs, um Unrat zu sammeln - natürlich unter dem gebotenen Abstand. 31 Bürger im Alter von zwei bis 71 Jahren beteiligten sich an der “Aktion sauberes Königsberg„. Am Ende waren es rund zwei Kubikmeter Unrat, die zusammengetragen wurden. Neben dem üblichen Plastik-, Papier- und Glasmüll fanden die Teilnehmer eine Zimmertür, einen Kinderwagen und auch vier Autoreifen.

Der Vorsitzende der Vogel- und Naturschutzfreunde Königsberg, Oliver Scherer, dankte im Namen des Vorstandes allen, die sich beteiligt hatten. Außerdem lobte er all jene, die das ganze Jahr über während ihrer Spaziergänge von gedankenlosen Zeitgenossen achtlos in der Natur entsorgten Müll mitnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare