+

Königsberg trifft sich beim Schutzhüttenfest

  • schließen

Biebertal (ws). Praktisch das ganze Dorf feierte beim Schutzhüttenfest, zu dem der Traditionsverein Königsberg oberhalb des Sportplatzes eingeladen hatte - um ebenjene Geselligkeit zu pflegen, wie Vorstandmitglied Kevin Jakob erläuterte. Allein bei der "Hüttengaudi" mit DJ Alex am Samstagabend kamen 200 Besucher. Am Sonntagmorgen ging es mit dem gut besuchten Gottesdienst weiter. Die Predigt hielt Dekan Andreas Specht. Musikalisch gestaltet wurde er vom Gesangverein Liederfreund Königsberg unter Leitung von Karoline Eigner.

Ortsvorsteherin Marie-Luise Sonneborn stach - assistiert vom Vorstand des Traditionsvereins - das Bierfass mit zwei Hammerschlägen an. Für das leibliche Wohl sorgten die Metzgerei Fuhr und das Dorf-Café der Vereinsgemeinschaft mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee. Nachmittags spielte das Duo "Marc und Tobi" mit einem breiten Repertoire auf. Der Kinderchor "tonART-Kids" des "Liederfreund" trat erstmals beim Fest auf. Mittags und nachmittags hatten über 200 Besucher den Weg zum Fest an und in der Schutzhütte gefunden. Die Kita-Kinder luden die Besucher zum Mitmachen beim Singspiel mit dem Fallschirmtuch ein (Foto). Die Kita hatte auch Bastelarbeiten für die Kinder vorbereitet. Die Schachabteilung des TSV Königsberg mit Thomas Blicker bot ein "Schach-Quiz" an. Auch eine Tombola wurde durchgeführt. (Foto: ws)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare