Keine Wahl in Vetzberg – künftig kein Ortsbeirat mehr

Biebertal (mo). Für Vetzberg wird es bei den Kommunalwahlen am 6. März keine Wahlliste mehr für den Ortsbeirat geben, so der Vetzberger SPD-Vorsitzende Siegfried Hauska am Donnerstag in der Jahreshauptversammlung der SPD Vetzberg.

Das Dorf hat dann auch keinen Ortsvorsteher mehr, der bis jetzt noch Siegfried Hauska heißt. Mindestens fünf Kandidaten einer oder mehrerer Parteien müssten sich zur Verfügung stellen, damit eine Wahl stattfinden kann. Gemeldet wurden aber nur drei Leute von der SPD. Die SPD stellt in allen anderen Ortsteilen Kandidaten für die Ortsbeiratswahlen, die (außer in Vetzberg) auch stattfinden können.

Die ausfallende Ortbeiratswahl wurde ausgiebig beraten. Auch andere Modelle, eventuell eine Gemeinschaftsliste, unabhängig von Parteien, zu erstellen, wurden durchgespielt. Der Kandidat mit den meisten Stimmen würde dann Ortsvorsteher. Weitere vier oder fünf Leute bilden dann den Ortsbeirat. Für die anstehende Wahl kommt dieses Modell zu spät, wäre aber eine Option für 2021. Mit Blick auf die Wahlen werden in allen Biebertaler Ortsteilen Infoblätter mit ortsbezogenen Themen verteilt, für Vetzberg unter dem Titel: "Für ein liebenswertes Vetzberg in der Gemeinde Biebertal".

Bürgermeister Thomas Bender wird eine schlechte Informationspolitik in Sachen Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Vetzberg vorgeworfen. Nur auf die Schnelle einige Vetzberger Vereinsvertreter und den Gemeindevorstand zu informieren, dabei aber die Fraktionen und die Initiative "Biebertal hilft" außen vor zu lassen, stelle den Bürgermeister zu recht in die Kritik.

Zudem sei wohl außer Wenigen die dem Kreis vorgeschlagenen Standorte für Container dieser Art nicht bekannt. Zumindest der Sozialausschuss der Gemeindevertretung solle künftig mit beraten, wo weitere Standorte sein könnten, wünschen die Sozialdemokraten.

Unter Leitung von Peter Pilger wurde gewählt; alle Amtsinhaber wurden bestätigt: Vorsitzender Siegfried Hauska, 2. Vorsitzender Dennis Steven Hofmann, 1. Schriftführer Manfred Weil, 2. Schriftführer Thomas Helbing und als Beisitzer Rudi Höfer und Prof. Manfred Dörr. Siegfried Hauska bleibt für Vetzberg Vertreter im SPD Ortsvereinsvorstand.

Für Aschermittwoch sind alle Mitglieder der SPD Vereine aus Wettenberg, Biebertal und Heuchelheim zum Heringsessen um 190 Uhr in die Mehrzweckhalle in Gleiberg (Tempelchen) eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare