+
Nachhaltige heimische Produkte sind der Renner beim Herbstmarkt auf Hof Haina.

Herbstfest auf Hof Haina

  • schließen

Biebertal (mo). Ein zufriedener Markus Schmidt, seines Zeichens Vorsitzender des NABU Rodheim-Bieber, war am Sonntag beim Herbstfest auf einem der historischen Höfe des kleinen Fleckens Hof Haina zu finden. Mal was anderes sollte es werden, das Herbstfest mit bunten Angeboten von Blumen, Sträuchern, Gemüse und weiteren Erzeugnissen aus der Region.

Die Veranstaltung kann auch als Fortführung des Vortrags vom Donnerstagabend im evangelischen Gemeindehaus "Leben mit weniger Plastik" gewertet werden. Eine Reihe von Anbietern und Ausstellern war dabei. Schüllerbier und Brot aus dem heimischem Backhaus waren im Angebot. Die Firma Evenius stellte Produkte wie etwa Vogelnistkästen aus ihrem Programm vor. Aus einer Riesenpfanne gab es Rühreier zu Bratkartoffeln sowie Pellkartoffeln mit Kräutern. Ein junges, aufstrebendes Team aus Gießen stellte eine Reihe Entdeckungen zum Thema Apfel vor.

Vertreten war auch der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN). Er erhielt großes Interesse. Die Regionalvorsitzende Evelin Renell ist hier unermüdlich besorgt, alte Samen- und Pflanzensorten zu erhalten. Nicht zuletzt warb der NABU um Unterstützung für seine vielen Aufgaben. Das Ambiente des alten Hofes gab der gut besuchten Veranstaltung einen durchaus passenden Rahmen. (Foto: mo)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare