ik_Baumhaus_Koenigsberg_1_4c_2
+
Das neue Baumhaus, gruppiert um einen echten Baum auf dem Königsberger Spielplatz unterhalb des Friedhofes.

Haus um Baum herumgebaut

  • VonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal (ws). Das »Förderbündnis Familienzentrum Königsberg« gehörte 2020 zu den Preisträgern des Deutschen Kita-Preises. Das Preisgeld wurde jetzt in ein Baumhaus investiert.

Gegen rund 1500 Bewerber hatten sich die Königsberger im vergangenen Jahr durchgesetzt und den zweiten Platz in der Kategorie »Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres« belegt. Sie konnten sich über ein Preisgeld von 10 000 Euro freuen. Die Auszeichnung setzte Impulse für Qualität in der frühkindlichen Bildung und würdigte das Engagement der Menschen, die tagtäglich in Kitas zeigen, wie gute Qualität vor Ort gelingt.

Rege nutzen

Von dem Kita-Preisgeld wurde vor Kurzem ein Baumhaus angeschafft. Es hat sein Domizil auf dem Spielplatz der Kommune unterhalb des Königsberger Friedhofes gefunden. Das Baumhaus macht seinem Namen alle Ehre: Denn es ist um einen Baum herumgebaut worden.

Der Neubau bietet mit seiner diffizilen Holzkonstruktion viele Kletter- und Aktionsmöglichkeiten für Mädchen und Jungen. Das Kita-Team und die Gemeinde hoffen, dass es von den Kindern des Ortes rege genutzt wird und viel Freude und Spaß bereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare