+
Mitglieder des Kreativkreises spenden an den Posaunenchor. FOTO: M

Halber Erlös an Posaunenchor

  • schließen

Biebertal(m). Unterm Strich bleiben 1700 Euro - eine Summe, auf die der Kreativkreis der evangelischen Kirchengemeinde Fellingshausen stolz ist. Das Geld stammt aus dem Erlös des Advents- und Weihnachtsbasars, der mit vielen hochwertigen handwerklichen Produkten, zahlreiche Besucher anlockte. Seit vielen Jahren wird das Geld gespendet und auch diesmal entschlossen sich die Damen und Walter Bechthold dazu, halbe-halbe zu machen. So konnten zunächst 850 Euro an den Biebertaler Posaunenchor weitergegeben werden. Elke Valentin überreichte den Scheck bei einer Übungsstunde im Gemeindehaus Rodheim. Die Mitglieder des Posaunenchores sind verlässliche Partner und bereichern zu unterschiedlichen Anlässen immer wieder auch gottesdienstliche Veranstaltungen in Fellingshausen. Dafür sei man dankbar und man wisse, dass der Spielbetrieb auch Geld koste, wenn beispielsweise Notenbücher oder technisches Equipment anzuschaffen sei. Jörg Schlierbach dankte im Auftrag des Posaunenchores und auch im Namen des erkrankten Vorsitzenden Friedhelm Scholz für die Zuwendung. Der Chor bedankte sich auch musikalisch mit den Stücken "Ich bete an die Macht der Liebe" und "Make no Delay" (Wenn der Heiland kommt). Die Leitung hatte Chorleiter Stefan Zielsdorf.

In Kürze erhält die Bahnhofsmission Gießen die zweite Hälfte des Erlöses.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare