+
Kevin Pietsch und Tobias Becker starten zum Rundlauf.

"Spaß haben und Gutes tun"

Haagassathlon mit 56 Mannschaften

  • schließen

Biebertal (mo). Vetzberg stand am Samstag ganz im Zeichen des 17. Haagass-athlons. "Spaß haben und Gutes tun" ist das Motto dieser Traditionsveranstaltung, durch die schon 11 000 Euro für die Arbeit des Fördervereins Sozialstation Biebertal eingespielt wurden. Organisationsleiter Holger Waldschmidt, der sich auf viele Helfer stützten konnte, teilte mit, dass sich künftig auch der Sportverein an den umfangreichen Arbeiten beteiligen werde.

Zum Lauf gehört ein Kasten mit zwölf Flaschen Bier oder Radler, der über den Parcours von 1660 Metern verteilt unter Aufsicht an sechs Stationen ausgetrunken werden muss. Für manche Teams gilt die Runde als Nachmittagsspaziergang, andere haben das Ziel vor Augen, den schon lange bestehenden Streckenrekord von 9:27 Minuten, aufgestellt von Dirk Waldschmidt und Nico Krombach, zu kippen.

56 Teams gingen am Samstag auf die Strecke. Das Sieger-Team mit Tom Herzfeld und Christian Stroh legte als Leistung 11:43 Minuten vor. Marco Harbach und Simon Alsmeier schlossen mit 12:14 Minuten ab. Platz drei bleibt Thorsten und Dirk Waldschmidt mit 13:38 Minuten. Platz eins der Mix-Teams fiel mit 16 Minuten an Rica Römer und Daniel Sack, gefolgt von Alessandra Römer/Finn Schmiga mit 19:07 Minuten und Lisa Lenz und Lutz Steinmüller mit 19:47 Minuten. Bei den Damenteams hatten mit 20 Minuten Anna Mandler und Luise Martin, mit 30 Minuten Christine Frank und Katja Mazur und mit 30:34 Minuten Katja Panz und Jana Hofmann die besten Plazierungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare