+
Brigitte Heer-Dudenhöfer von der Kulturinitiative Biebertal mit Ernst Moritz vor zweien seiner Bilder. FOTO: MO

Gefühle werden lebendig

  • schließen

Biebertal/Wettenberg(mo). Bewohner, Mitarbeiter und Besucher des AWO-Kleeblatt-Hauses in Biebertal können jetzt bis Mitte November auch Dank der eindrucksvollen 56 großformatigen Fotos von Ernst Moritz aus Wettenberg in eine Atmosphäre der Ruhe und Beschaulichkeit eintauchen. Der Hobby-Fotograf aus Wißmar möchte die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses Kleeblatt mit seinen Fotos erreichen. Ihm geht es nicht darum, die hohe Kunst der Fotografie zu den Menschen zu bringen, er will vielmehr beim Betrachter dessen eigene Erinnerungen und Gefühle wieder lebendig werden lassen. Dieses Vorhaben hat er jetzt in die Tat umgesetzt.

Ende Januar gab es eine Vorauswahl seiner Fotos durch 15 Bewohner und zwei Bedienstete. Moritz stellte 35 Fotos zur Verfügung. Diese besondere, erstmals durch einen Künstler initiierte Aktion führte zu einer lebhaften und unterhaltsamen Begegnung zwischen dem Fotografen und den anwesenden Personen. Dabei fand nicht alles die Zustimmung der "Jury".

Zusätzlich ging Ernst Moritz auf besondere Wünsche der Bewohner und Angestellten ein. Eine Bewohnerin wünschte sich zwei Katzenfotos im Bereich ihrer Wohnung, ein Bild mit jungen, hungrigen Schwalbenbabys kommt nun in beide Speiseräume. Moritz wird mit Menschen, die es wünschen, auch ein kostenloses Fotoshooting machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare