ik_DLRG_Biebertal_201021_4c_1
+
DLRG-Vorsitzender David Bast (l.) und Bezirksleiter Claus Protzer (r.) mit den geehrten treuen Mitgliedern der DLRG-Ortsgruppe Biebertal.

Geburtstag verschoben

  • VonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal (ws). Der 50. Geburtstag der DLRG-Ortsgruppe Biebertal fiel dieses Jahr pandemiebedingt ins Wasser. 2022 soll er nachgeholt werden und zusammen mit dem zehnjährigen Bestehen des Fördervereins Familienbad nachgefeiert werden, kündigte der Vorsitzende David Bast auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsraum im Biebertaler Familienbad an.

Den Jahresbericht gab Vorsitzender Bast. Pandemiebedingt waren die Aktivitäten stark eingeschränkt. Jörg Hofmann erstattete den Bericht des Technischen Leiters, den Kassenbericht gab Schatzmeister Dr. Thomas Krauskopf. Die Mitglieder stimmten dem Haushaltsplan 2021 einstimmig zu.

Wiedergewählt wurden Vorsitzender Bast, 2. Vorsitzende Nicole Schröder, Technischer Leiter Hofmann und Schatzmeister Krauskopf. Schriftführerin ist Carolin Riederer. Zu Beisitzern wurden Jenny Stiehl, Arnold Czarski, Julian Kloos, Marcel Schmidt und Frank Wawra gewählt.

Geehrt wurden - darunter auch die Gründer der Ortsgruppe - für 50 Jahre Mitgliedschaft Helmut Fricke, Klaus Ruppert, Heinz-Joachim Speier, Gertrud Licher, Michael Blaschek, Bernd Buchberger, Andrea Dudenhöfer, Erwin Dudenhöfer, Hans-Klaus Hoyer, Ingeborg Leicht, Fred Sandner, Hans-Jürgen Scherer, Werner Schlierbach, Kurt Weisz, Friedrich Steinmüller, Horst Steinmüller und Hans-Joachim Schlaudraff. 40 Jahre Mitglied sind Elke Pachl, Thorsten Beck, Timo Hoyer, Nina Chantal Steinbrecher und Markus Wisker, 25 Jahre Dominik Schmidt und Marcel Schmidt und zehn Jahre Tamara Peschke, Nathalia Peschke, Julian Kloos, Luca Müller, Paul Müller, Alexander Koch, Julia Susemichel, Kira Großmann und Dorothea Reimer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare