Gäste aus Denbigh besichtigen Blutegelzucht

  • schließen

Die Gäste aus dem walisischen Denbigh, Biebertals Partnergemeinde, zeigten sich beeindruckt vom Biebertaler Reichtum an Blutegeln. Doris Baader vom Vorstand des Deutsch-Britischen Vereins Biebertal hatte die Besichtigung der Blutegelfarm organisiert – eine Tatsache, die von den Gästen hoch bewertet wurde.

Die Gäste aus dem walisischen Denbigh, Biebertals Partnergemeinde, zeigten sich beeindruckt vom Biebertaler Reichtum an Blutegeln. Doris Baader vom Vorstand des Deutsch-Britischen Vereins Biebertal hatte die Besichtigung der Blutegelfarm organisiert – eine Tatsache, die von den Gästen hoch bewertet wurde.

Andreas Neumann, Mitarbeiter der Farm und des Englischen mächtig, leitete die Führung und informierte die sehr interessierten Gäste und beantwortete viele Fragen. In den zahlreichen Becken der Blutegelfarm werden importierte Blutegel 32 Wochen in Quarantäne gehalten, bis sie zum Einsatz am Menschen oder Tier kommen. Das war ein überaus interessanter Vormittag für die Gäste aus Denbigh und einige ihrer Gastgeber.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare