"Frühlingsputz" im Gail’schen Park

  • schließen

Im Gail’schen Park in Rodheim wurde mit den ersten warmen Tagen der "Frühlingsputz" absolviert. Jochen Kehm und Jürgen Crombach, die die AG Parkpflege des Freundeskreises Gail’scher Park leiten, begrüßten neben Gärtner Ralf Dörfler 13 Mitglieder zum Arbeitseinsatz. Es war viel zu erledigen. Im Laufe der Zeit haben sich manche Helfer auf gewisse Arbeiten "spezialisiert".

Im Gail’schen Park in Rodheim wurde mit den ersten warmen Tagen der "Frühlingsputz" absolviert. Jochen Kehm und Jürgen Crombach, die die AG Parkpflege des Freundeskreises Gail’scher Park leiten, begrüßten neben Gärtner Ralf Dörfler 13 Mitglieder zum Arbeitseinsatz. Es war viel zu erledigen. Im Laufe der Zeit haben sich manche Helfer auf gewisse Arbeiten "spezialisiert".

Unter anderem wurde beim jüngsten Einsatz eine Roteiche in der Nähe des Teichhauses gepflanzt. Als kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit gab es nach dreistündigem Einsatz einen gemeinsamen Imbiss in geselliger Runde.

Besonders müssen in diesem Zusammenhang die Parkpaten erwähnt werden, die sich von Frühjahr bis Herbst um bestimmte Aufgaben kümmern. Dazu gehört zum Beispiel mehrmals im Jahr die Bepflanzung der verschiedenen Blumenkübel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare