+
Die von Heinz-Ludwig Barthel in Bieber liebevoll bis ins kleinste Detail ausgestattete Weihnachtskrippe fasziniert den Betrachter. FOTO: WS

Filigran und faszinierend

  • schließen

Biebertal(ws). Eine besondere Faszination übt die Weihnachtskrippe im Wohnzimmer von Heinz-Ludwig Barthel in Bieber aus: Sie zählt allein 58 geschnitzte Figuren, gruppiert vor der Südtiroler Almhütte. Den Sternenhimmel über der Szenerie vor der Hütte bildet eine Lichterkette, die an einer großen Hasel aus dem eigenen Garten befestigt ist. "Vor 35 Jahren habe ich damit begonnen, die Weihnachtskrippe aufzubauen und nach und nach handgeschnitzte Figuren hinzugekauft", berichtet Barthel. Die kleinen und großen Figuren hat er aus Kastelruth in Südtirol, aus Mittenwald, Oberammergau, dem Grödnertal, Dinkelsbühl - alle maßstabsgetreu geschnitzt - mitgebracht. So stammt einer der Hirten aus dem Ahrntal, das Kamel mit Führer und Reiter aus Oberammergau, der Schmied aus Kastelruth.

Zentraler Punkt vor der Almhütte ist das Jesus-Kind in der Krippe mit Maria und Josef, umgeben von Ochs, Kuh, Esel, Schafen und Ziegen. Einige kleine, farbenfroh beleuchtete, Laternen beleben das Gesamtgelände und die Hütte. Zu finden sind auch Miniatur-Accessoires wie Blechgießkanne und -eimer, geschnitzte Hühner oder kleine Laternen aus Holz oder Blech.

Mit viel Liebe zum Detail hat der Bieberer Deko-Material aus dem heimischen Wald eingearbeitet und die Landschaft vor der Almhütte filigran gestaltet. Eine Baumrinde hat ebenso ihren Platz gefunden wie Zweige und kleine Steine. Gestaltendes Element, das der Gesamtanlage Struktur gibt, sind italienische Steine, die auch in Gabionen gefüllt werden. Hier kommt die Erfahrung des langjährigen Landschaftsgestalters voll zur Geltung.

Seit 35 Jahren baut Barthel die große Krippenanlage immer wieder mit neuen kreativen Elementen auf, erfreut nicht nur seine Familie, sondern auch viele Besucher, die in sein Heim im Mittelweg kommen und staunend vor der Weihnachtskrippe stehen. "Ich habe jedes Jahr wieder viel Freude an der Weihnachtskrippe", konstatiert der Bieberer "Krippenvater" Heinz-Ludwig Barthel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare