ik_Familientag_080921_4c_2
+
Sehr beliebt die Rundfahrt mit dem großen Löschfahrzeug HLF 20/16.

Familientag in Rodheim

  • VonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal (ws). Das war ein ganz besonderes Erlebnis für die Kinder und für manchen ging ein besonderer Traum in Erfüllung: einmal selbst im großen Feuerwehrauto sitzen und mitfahren, die Feuerwehr hautnah erleben. Die Freiwillige Feuerwehr Rodheim machte dies während ihres Familientages in und am Feuerwehrgerätehaus möglich. Da wurde auch mal kurz das Blaulicht und das Martinshorn eingeschaltet und los ging es mit dem HLF 20/16 durch Rodheim.

Der Vorstand mit seiner Vorsitzenden Sabine Erler und Wehrführer Henning Schmidt freute sich über den guten Besuch mit gut 50 Teilnehmern, der es den Mitgliedern, Freunden und Gönnern nach langer Pandemiepause unter Einhaltung der Hygienebestimmungen wieder einmal ermöglichte, die Kontakte und die Geselligkeit zu pflegen.

Auch für die Kinder war mit verschiedenen Spielangeboten für Kurzweil gesorgt. Als Grillmeister betätigte sich Wehrführer Henning Schmidt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare