350 Euro zugunsten von "Biebertal hilft"

  • schließen

Namens der Gemeinschaft in der Berliner Straße" überreichten Michael Kerber und Erhard Hirz den Erlös des Straßenfestes in Höhe von 350 Euro an Kurt Kleist von der Flüchtlingsinitiative "Biebertal hilft". Die Flüchtlingshelfer wissen auch schon, wofür das Geld verwendet werden soll: ein Trampolin und eine Sandkiste für den Spielplatz sowie für einen Ausflug. Das Fest der Berliner Straße, das in den Räumen der katholischen Kirchengemeinde St. Anna Biebertal stattfand, diente dem besseren Kennenlernen der Nachbarn aus 66 Häusern.

Namens der Gemeinschaft in der Berliner Straße" überreichten Michael Kerber und Erhard Hirz den Erlös des Straßenfestes in Höhe von 350 Euro an Kurt Kleist von der Flüchtlingsinitiative "Biebertal hilft". Die Flüchtlingshelfer wissen auch schon, wofür das Geld verwendet werden soll: ein Trampolin und eine Sandkiste für den Spielplatz sowie für einen Ausflug. Das Fest der Berliner Straße, das in den Räumen der katholischen Kirchengemeinde St. Anna Biebertal stattfand, diente dem besseren Kennenlernen der Nachbarn aus 66 Häusern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare