Mit speziellen Kugeln

Erstmals Indoor-Boule in Biebertal

  • schließen

Biebertal(pm). Die Zeiten, in denen das Boulespiel einem warmem Sommerabend zugeordnet wurde, sind in Biebertal endgültig vorbei. Jetzt trafen die Verantwortlichen vom Verein BouleBiebertal den Nerv der Boulegemeinde und verlegten den Freizeitsport ins gewärmte Bürgerhaus in Bieber. Unter dem Motto "Boule und Brunch" wetteiferten auf vollen Bahnen zahlreiche Spieler erstmals "Indoor" um Sieg und Punkte.

Spezielle, aus Frankreich importierte Hallenkugeln ermöglichen dem Verein dieses Angebot. Und dieses wurde in drei langen Runden spannend ausgespielt.

Wechselnde Spitzenreiter, knappe Partien, kuriose Lagen im Rahmen der wechselnden Teams prägten den Tag, bis sich nach drei Runden das Endergebnis präsentierte: Moni Jensen-Westrich hatte knapp die Nase vorn vor Karl Schroeder-Rosenstock und Bea Hartmann.

Das nächste "Boule und Brunch" steigt am 19. Januar im Bürgerhaus Bieber.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare