+

Erneut ein Publikumsmagnet

  • schließen

Biebertal (ws). Als Erfolgsmodell und Besuchermagnet erwiesen sich auch die zweiten Biebertaler Familien- und Gewerbetage in und am Rodheimer Bürgerhaus. Das Messe-Team des Biebertaler Gewerbevereins mit seinen über 60 Teilnehmern, Vereinen, Organisationen, Helfern und Ausstellungsleiter Dirk Schulte konnte am Ende eine positive Bilanz ziehen.

Die Schau als "Schaufenster der heimischen Wirtschaft" wartete für die Besucher nicht nur mit einer breiten Angebots- und Leistungspalette der heimischen Firmen, Geschäfte und Betriebe, sondern als "Aktionsplattform" der Vereine und Austeller mit Angeboten und Präsentationen für die ganze Familie auf.

"Die 20. Gewerbeschau - zum zweiten Male in Form der Familien- und Gewerbetage - bietet ein breites Angebot für Jung und Alt mit zahlreichen Ständen der 60 Mitmacher. Mein Dank gilt allen, die die Schau möglich gemacht haben", sagte Bürgermeisterin Patricia Ortmann, die die Familien- und Gewerbetage mit Ausstellungsleiter Dirk Schulte und dem Gewerbevereinsvorsitzenden Joachim Besier eröffnete.

Sportliche Akzente setzte der Breitensportverein Biebertal mit Kinderdisco und Mitmach-Zumba, die Taekwondo-Sportschule Biebertal, Julia Haitsch mit "Latin Fever", die Tanzgarde der KSG Bieber und das Dart-Fußball der JSG Biebertal. Ein Highlight war "Hans im Glück" vom Tinko-Kindertheater. Die Band "Sunstreet-Family" der Evenius-GmbH spielte auf.

Der Erlös der Fundsachenversteigerung der Gemeinde Biebertal und ein Kunstflohmarkt der Kulturinitiative Biebertal kam der "Tour der Hoffnung" zugute. Neueste Funde zeigte der Verein Archäologie im Gleiberger Land.

Musik und Modenschau

Von Automobilen, Auftragsmalerei, Fotografie Baudekoration, Energie und Heizung, Versicherungen, Printmedien, Schneideratelier, Gesundheit und Heizung reichte die Angebotspalette. Auch die Biebertaler Partnergemeinde Eibenstock war vertreten. Im Außenbereich des Rodheimer Bürgerhaues präsentierte eine Firma ihre Automobile.

Das "ERNA-Café samt Seniorenwerkstatt, unterstützt von der Sonnenstraße-Evenius GmbH, war geöffnet. Das große Biebertal-Quiz gewann Helmut Failing und konnte 300 Euro vom Rewe-Markt Lotz entgegennehmen. Eine besondere Attraktion waren die Hubschrauberrundflüge über Biebertal. Die abendliche Modenschau des Schneiderateliers Alisa Mattern auf der Außenbühne fand großes Interesse.

Die Biebertaler Feuerwehr und die Jugendfeuerwehren zeigten ihre Schlagfertigkeit und Einsatzbereitschaft bei zwei Schauübungen und luden bei "Let’s Lösch" zum Mitmachen und zum Gespräch ein. Informationen zum Testament, Notruf über Schlagfertigkeit bis hin zu "Achtsamkeit und Kompetenz" und "Digitalisierung im Kinderzimmer" boten die Vorträge. Ferner gab es eine Buchlesung des Fördervereins Bücherei.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Zum Rahmenprogramm gehörte die Kinderbetreuung mit Kreativangeboten, die die Volksbank Heuchelheim übernommen hatte. Die Stadtwerke Gießen und die Hessische Energiesparaktion und die Touristik-Kooperation Gleiberger Land informierten. Die Polizei war mit der Sicherheitsinitiative "Kompass" und einer Fahrradcodierung vor Ort.

Zum Schluss der gut besuchten Veranstaltung wurden die Gewinner der Tombola "Fang den BieberTaler" gezogen. Gewerbevereinsvorsitzender Besier und Ausstellungsleiter Schulte zeigten sich mit dem Verlauf und dem Erfolg der Familien- und Gewerbe-tage zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare