age_mo_Kleintierzuchtver_4c_2
+
Ehrungen beim Kleintierzuchtverein mit (v. l.) Harald Weil, Regina Weil, Michael Döll, Jörg Christ und Dieter Dudenhöfer. MO

Einige große Preise gewonnen

  • VonKlaus Moos
    schließen

Biebertal (mo). Harald Weil, der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins H 484 Biebertal, konnte im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Sportlerheim der KSG Bieber auf viele Erfolge verweisen und seinen Zuchtfreunden dazu gratulieren. »Sie haben bei einigen großen Schauen 2019 - Nationale, Bundes- und Landesschauen - zusammen 250 Tiere präsentiert. Einige große Preise gingen an unsere Züchter.

«

Regina Weil errang beispielsweise mit acht Kalifornier schwarz-weiß einmal vorzüglich, zweimal hervorragend und fünfmal sehr gut. Die Zuchtgruppen erreichten 384 und 384,5 Punkte, errangen die Deutsche Vizemeisterschaft und den Bundessiegerrammler. Auch eine Hessenmeisterschaft brachte Regina Weil mit nach Hause - mit einer Vierergruppe ihrer Kalifornier schwarz-weiß mit 379 Punkten, dazu einen Kreismeistertitel mit 385 Punkten. Christian Weil sammelte mit seiner Gruppe vier Zwergwidder siamgelb 379,5 Punkte eine Hessenmeisterschaft und mit 380 Punkten eine Kreismeisterschaft ein.

Lokalschau geplant

Hagen Seibold holte mit 383 Punkten und seinen vier Russenkaninchen einen Kreismeistertitel. Oliver Scherer stellte vier Kalifornier havannafarbig-weiß aus und erreichte 380,5 Punkte, mit seinem V-Tier (vorzüglich) wurde er Bundesklassensieger, so der Bericht von Weil.

Mit 20 Teilnehmern war die Jahreshauptversammlung sehr gut besucht. Der Jahresbericht von Weil war coronabedingt kurz. Es gab eine Vorstandssitzung und Ende Februar eine Winterwanderung. Für die ausgefallene Lokalschau konnte im Anwesen des Vorsitzenden noch eine Bewertung des Vereinsgeflügels stattfinden. Weil dankte für die Treue der Züchter auch während des Lockdowns.

Wahlen standen an. Harald Weil bleibt Vorsitzender und Christan Weil zweiter Vorsitzender. Annelie Röhrsheim wurde zur Schriftführerin gewählt und Philipp Hofmann bleibt Kassenwart. Als Tätowierer ist Karlheinz Behringer im Amt, Michael Röhrsheim ist Zuchtwart.

Harald Weil wurde für seine 25-jährige Vorsitzendenarbeit geehrt, Michael Döll für 25-jährige Mitgliedschaft, Dieter Dudenhöfer wurde als Gesamtsieger für Geflügel ausgezeichnet und Regina Weil als Gesamtsiegerin für Kaninchen und Jörg Christ als Vereinsmeister für Geflügel.

Die Lokalschau ist am 13. und 14. November in Königsberg geplant, weitere Planungen für 2021 und 2022 gibt es noch keine.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare