+
Die Reisegruppe der KSG Bieber bezieht Quartier in der alten Tuchmacher- und Handelsstadt Neumünster.

Deutschlands Norden lockt die KSG Bieber

  • schließen

Biebertal (ws). Eine 36-köpfige Reisegruppe der KSG Bieber besuchte im Rahmen einer von Klaus Döll organisierten Fahrt das Bundesland Schleswig-Holstein. Startpunkt für die Besichtigungen war die alte Tuchmacher- und Handelsstadt Neumünster. Ziel am zweiten Tag war die Landeshauptstadt Kiel. Hier erfuhr man während einer Rundfahrt viel über die Entwicklung der alten Marine- und Hafenstadt, die Entstehung des Nord-Ostsee-Kanals und den Fährhafen. In der Bäderstadt Laboe besichtigte die Gruppe das Marine-Ehrenmal mit dem dort liegenden U-Boot. Am dritten Tag startete die Gruppe zur Fahrt durch den Nationalpark Holsteinische Schweiz mit Stopp in der alten Residenzstadt Plön, der Katenräucherei in Harmsdorf und der Residenzstadt Eutin. Am vierten Tag stand die Hansestadt Lübeck auf dem Programm. Auf der Rückfahrt gab es einen Halt an den Landungsbrücken in Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare