+
Ehrungen bei Eintracht Vetzberg mit (v. l.) Michaela Kraft, Gudrun Weil, Diana Römer, Jürgen Seitz, Ingrid Mattern, Gerhard Römer und Christa Habermann. FOTO: MO

Chor sucht dringend neue Sänger

  • schließen

Biebertal(mo) 33 Aktive, 19 Frauen und 14 Herren, bilden den gemischten Chor der Eintracht Vetzberg, der gern gehört wird und sich bei vielen Gelegenheiten präsentiert. Zum Verein gehören 105 Mitglieder. 31 Chor-Übungsstunden wurden angesetzt. Als fleißigste Teilnehmer mit nur einer Fehlstunde wurden Christa Habermann, Edith Römer und Sylvia Prinz ausgezeichnet. Vorsitzender Jürgen Seitz ließ die Veranstaltungen des zurückliegenden Jahres Revue passieren, bevor der Blick auf die Wahlen, Ehrungen und Veranstaltungen des neuen Vereinsjahres fiel. Kassiererin Anita Henkel wurde ebenso wiedergewählt wie die drei Beisitzer Doris Harbach, Heike Mandler und Edith Römer.

50 Jahre zum Verein gehört Angelika Römer. 40 Jahre aktiv singen Gudrun Weil und Michaela Kraft. Anja Kienholz gehört seit 40 Jahren, Diana Römer seit 25 Jahren zum Verein. Die zu Ehrenmitgliedern ernannten Christa Habermann, Ingrid Mattern und Gerhard Römer singen noch aktiv im Chor. Ehrenmitglied wurde auch Jürgen Baumbach. Allen Geehrten galt Dank und Anerkennung. Dringend gesucht werden neue, am liebsten jüngere Sängerinnen und Sänger, um die Chorarbeit in Vetzberg lebendig zu halten.

"Wir singen nicht nur alte Lieder, sondern auch modernes Liedgut", so Schriftführerin Irmgard Römer. Termine des Chores für 2020 sind die Mitwirkung beim Chorfestival "50 Jahre Biebertal" am 26. April, ein Männerausflug vom 9. bis 11. Oktober, Singen beim Weihnachtsmarkt am 5. Dezember und die Teilnahme am Weihnachtsgottesdienst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare