Burgplateau gesäubert

  • vonKlaus Moos
    schließen

Biebertal/Heuchelheim(mo). Acht Schüler der Produktionsschule am Abendstern aus Heuchelheim waren unter Leitung von Siegfried Mörtel und Thomas Paff in Vetzberg auf dem Burgplateau im Einsatz. Ihre Aufgabe war es, einen notwendigen Heckenschnitt und die Erneuerung der Platten am Eingang zur Gaststätte durchzuführen.

Der Vetzbergverein und die Gemeinde hatten diese Arbeiten in Auftrag gegeben. Die Vereinsvorsitzende Gabriele Wölfl und ihr Stellvertreter Manfred Schmidt sowie einige Mitglieder des Vereins begutachteten das Ergebnis der Arbeiten. Sie zeigten sich erfreut über das gepflegte Aussehen des Zugangs zur Gaststätte. Wölfl sprach allen Beteiligten ihren Dank aus und lud in absehbarer Zeit zu einem Essen in der Burgschenke ein.

Bürgermeisterin Patricia Ortmann sagte, der Einsatz der Schüler sei "für die Gemeinde eine große Entlastung".

Sigfried Mörtel erklärte, "diese Arbeiten helfen den jungen Menschen zur Entscheidungsfindung, welcher Beruf für sie einmal infrage kommen könnte". Zehn Jahre besteht die Produktionsschule. Ziel ist es, Jugendliche mit geringen Chancen auf einen Einstieg in die Berufs- und Arbeitswelt durch die Verknüpfung von allgemeiner Bildung, fachlicher Qualifizierung, Entwicklung personaler und sozialer Kompetenzen sowie berufsorientierender und berufsvorbereitender Elemente in betriebsähnlichen Strukturen zu qualifizieren. Betreiber der Produktionsschule am Abendstern ist die Theodor-Litt-Schule Gießen. 35 junge Leute werden dort zur Zeit unterrichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare