Buntes Spieleparadies

  • schließen

Biebertal(mo). Es wuselte an drei Nachmittagen im Saal der Freien evangelischen Gemeinde in Frankenbach. Angesagt war zum zweiten Mal das Event "Winterspielplatz" für Kinder bis acht Jahre. Die kamen, auch von außerhalb der Gemeinde Biebertal, in großer Zahl, jeweils um die 100 jeden Tag - das waren doppelt so viele wie im vergangenen Jahr - mit Müttern oder Vätern und genossen das bunte Spieleparadies, das die Mitarbeiter liebevoll vorbereitet hatten. Hüpfburg und Trampolin, Riesenlegosteine, ein Kastanienbadebecken, bunte große Schaumstoffbauteile und Spielteppiche luden dazu ein, sich zu vergnügen.

Essen zum Abschluss

In den Kellerräumen war ein Kreativraum mit Geschicklichkeitsspielen, Vorlesen, Basteleien und Malen angesagt.

Hier war dann auch der Lärmpegel etwas niedriger. Im Winterspielplatz-Cafe konnten sich Kleine und Große stärken. Punkt 18 Uhr erklang jeweils die Schlussmusik: "Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?". Da hätten viele gerne noch weiter gespielt und getobt. Pastor Raphael Vach und Mitarbeiter gestalteten am Sonntag einen abschließenden Gottesdienst zum Thema "Wenn der Sturm tobt" mit anschließendem gemeinsamem Mittagessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare