ik_Ines_Schuermann_Fisch_4c_1
+
Zahlreiche Kunstwerke der KuKuK-Künstler sind im Gail’schen Park zu bewundern, auch der »Fisch« von Ines Scheurmann.

Blickfänge

  • VonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal/Wettenberg (ws). Der Freundeskreis Gail’scher Park freut sich, dass der Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK) vom morgigen Sonntag bis zum Sonntag, 17. Oktober, mit einer Präsentation den Gail’schen Park auf besondere Weise bereichert. Die vielfältig kreierten Exponate bieten Blickfänge für die Besucher in den Bodenmodellierungen des im Stil eines englischen Landschaftsgartens konzipierten Parkareals.

Die Ausstellungseröffnung erfolgt am Sonntag, 29. August, um 14 Uhr.

Künstler vor Ort

KuKuK-Mitglieder zeigen über 30 Werke. Neben Skulpturen aus Keramik, Stein, Holz und Metall sind eine Reihe von Gemälden zu sehen, die auf wetterfesten Alubond-Platten kopiert wurden. Zu den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern gehören Lucyna Baniak, Ulrike Dalla-Bona, Dieterich Emde, Johannes Eucker, Ulrike Kirschbaum, Uschi Lanzet-Hallen, Marianne Löscher, Bernd Mayer, Christina Richter, Ines Scheurmann, Margit Stork, Dieter Weiß, Ilse-Marie Weiß, Horst Wolcke. Die zum größten Teil langjährigen Mitglieder des Vereins arbeiten in unterschiedlichen Techniken. Auf der Internetseite www.kukuk-wettenberg.de sind sie zum Teil auf eigenen Künstlerseiten vertreten.

Einige der Künstler sind jeweils an den Öffnungstagen zugegen und geben gerne Auskunft. Sowohl der Freundeskreis Gail’scher Park als auch der Kunst- und Kulturkreis bitten die Besucher um Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln und um entsprechende Rücksichtnahme. F.: BF

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare