Biebertaler Männerchor singt im AWO-Pflegeheim Rodheim

  • schließen

Der Männerchor Biebertal, geleitet von Volker Burdat, kam am Freitag in das AWO-Pflegeheim in Rodheim, um mit seinem Gesang zu erfreuen. Angelika Götz, die Vorsitzende der AWO Biebertal, begrüßte die Gäste. Mit acht Liedern gestalteten die Sänger den begeistert applaudierenden Zuhörern eine schöne Zeit. Es erklangen, hervorragend dargeboten, neben "Ich bin der Bub vom Biebertal" die Lieder und Chorsätze "Froher Sängermarsch", "O Herr gib Frieden", ein "Ungarischer Tanz", "Heimkehr", der "Deutschmeister Regimentsmarsch" und "Nun ade". Oft hörte man die Zuhörer leise mitsingen. "Der Besuch des Männerchores hat gut getan", sagte eine Bewohnerin. (Foto: mo)

Der Männerchor Biebertal, geleitet von Volker Burdat, kam am Freitag in das AWO-Pflegeheim in Rodheim, um mit seinem Gesang zu erfreuen. Angelika Götz, die Vorsitzende der AWO Biebertal, begrüßte die Gäste. Mit acht Liedern gestalteten die Sänger den begeistert applaudierenden Zuhörern eine schöne Zeit. Es erklangen, hervorragend dargeboten, neben "Ich bin der Bub vom Biebertal" die Lieder und Chorsätze "Froher Sängermarsch", "O Herr gib Frieden", ein "Ungarischer Tanz", "Heimkehr", der "Deutschmeister Regimentsmarsch" und "Nun ade". Oft hörte man die Zuhörer leise mitsingen. "Der Besuch des Männerchores hat gut getan", sagte eine Bewohnerin. (Foto: mo)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare