Bibibliothek in Kita Vetzberg eröffnet

  • schließen

Biebertal(mo). Ab Januar 2020 können die Kinder der evangelischen Kita in Vetzberg Bilderbücher und Erstlesebücher ausleihen. Möglich sind auch Lesungen in der neuen Bibliothek, die im Untergeschoss eingerichtet wurde. "Gut 200 Bücher stehen in den Regalen und es können gerne noch einige dazukommen", sagte die Kita-Leiterin Sandra Ammon, die sich inzwischen gut eingelebt hat und sich freut, dass die ehemalige Bücherei nach dem Um- und Anbau der Kita wieder aktiviert werden konnte.

Zwei Erzieherinnen, Alin Beyer und Antje Schlierbach, sind noch dabei, die Bücher thematisch zu ordnen und werden auch ab Januar für das Ausleihen verantwortlich sein. Zurzeit machen die Kinder Bücherführerscheine, eine Hinführung auf den späteren Betrieb der Einrichtung. Zur Eröffnung der Bücherei kamen einige Ehrengäste in die Einrichtung. Der stellvertretende Dekan Andreas Specht hatte die schöne Aufgabe, durch das Zerschneiden eines Bandes den Weg in die Bücherei frei zu machen. Für die Bücherei Biebertal, mit der die Kita eng zusammenarbeitet, kam Ingrid Burmeister, der Förderverein der Kita war durch seine zweite Vorsitzende Antje Gerlach vertreten.

Als Besonderheit zur Eröffnung las die Biebertaler Kinderbuchautorin Heidi Haas aus ihrem Buch "Toni auf Entdeckungsreise". Specht las aus seinem Lieblingsbuch "Die kleine Hexe". Allseits war Freude zu verspüren, ist doch die wiedereröffnete Bibliothek richtig schön geworden. Vor dem Durchschneiden des Bandes erfreuten sich die Kinder an einer kleinen Theatervorführung zweier Erzieherinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare