sued_bushaltestelle_0704_4c
+
In Königsberg ist die Bushaltestelle in der oberen Bergstraße/Ecke Schöne Aussicht am Ortsausgang Richtung Hohensolms bereits als niederflurgerechter Haltepunkt ausgebaut.

Besseres Ein- und Aussteigen

  • vonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal (ws). Der Ausbau der Bushaltestelle in der oberen Bergstraße/Ecke Schöne Aussicht in Königberg als niederflurgerechter Haltepunkt ist bereits abgeschlossen.

Die Haltestelle in der unteren Bergstraße in Höhe Am Nußbaum ist fast fertiggestellt.

Eine fahrgastfreundliche und niederflurgerecht ausgebaute Haltestelle bietet große Vorteile gegenüber einer normalen Haltestelle. Beim Ausbau wird auf eine tangentiale Anfahrbarkeit durch die Busse besonders geachtet. Dies bedeutet, dass ein Überstreifen des Bussteiges vermieden wird und ein nur geringer Abstand zwischen Bord und Bus beim Anfahren der Haltestelle besteht.

Die Ausführung von Bussen - vor allem des öffentlichen Personennahverkehrs - mit besonders tiefliegenden Böden im Innenraum wird als Niederflurtechnik bezeichnet. Insbesondere Fahrgästen mit behinderungs- oder altersbedingten Einschränkungen der Mobilität und für Rollstühle und Familien mit Kinderwagen wird die barrierefreie Nutzung der Haltestellen immens erleichtert. Auch die kürzeren Fahrgastwechselzeiten sind von Vorteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare