Beitrag zum Artenschutz

  • schließen

Der Verein "Biebertaler Natur erleben und bewahren" hat das Insekten-Hotel an der Obstanlage in Königsberg unterhalb des ehemaligen Berghofes Reehmühle als Beitrag zum Naturschutz gebaut", sagte die Vorsitzende des Vereins, Dr. Anne Schmidt, währen der offiziellen Vorstellung. Inzwischen haben schon einige Insekten ihre "Wohnung" bezogen.

Der Verein "Biebertaler Natur erleben und bewahren" hat das Insekten-Hotel an der Obstanlage in Königsberg unterhalb des ehemaligen Berghofes Reehmühle als Beitrag zum Naturschutz gebaut", sagte die Vorsitzende des Vereins, Dr. Anne Schmidt, währen der offiziellen Vorstellung. Inzwischen haben schon einige Insekten ihre "Wohnung" bezogen.

Gebaut wurde das Insekten-Hotel aus einer Palette, aus Backsteinen, Tannenzapfen, Stroh und Holzscheiben, in die Löcher gebohrt wurden. Das "Hotel" schafft Bruthöhlen, Nistmöglichkeiten, Eiablagefächer und bietet bei schlechtem Wetter und zu starkem Wind Schutz. Wildbienen, Schlupfwespen, Schwebfliegen, Marienkäfer, Glühwürmchen, Schmetterlinge und andere Arten können hier nebeneinander leben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare