Ausstellung im Heimatmuseum

  • vonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal(ws). Der Heimatverein Rodheim-Bieber lädt am Sonntag, dem 26. Januar, um 17 Uhr zur Vernissage der Kunstausstellung von Kornelia Wack-Wattenbach und Bernd Goecke in das Rodheimer Heimatmuseum in der Gießener Straße 23 ein. Kornelia Wack-Wattenbach aus Bieber beschäftigt sich seit 2005 mit der Malerei, anfänglich in Aquarell in Verbindung mit Mischtechnik und Collage. Heute bevorzugt sie die Acrylmalerei mit experimentellen Anteilen. Sie ist seit vielen Jahren Schülerin des Laubacher Malers Josef Krahforst.

2009 begann sie ein berufsbegleitendes Studium der Malerei und Grafik in Bochum, 2012 bis 2015 besuchte sie die Meisterklasse bei Andreas Christ, 2015 schloss sie ihr Studium mit dem Diplom ab. Sie bringt ihre Sichtweise von Landschaften, Blumen, Menschen zur Darstellung, angelehnt an den Moment ihrer Stimmung. In der Ausstellung zeigt sie schwerpunktmäßig die thematische Verbindung zum Thema "Heimat" bezogen auf ihren Heimatort Biebertal.

Bernd Goecke (Bieber) malt am liebsten großformatige Bilder. Er bevorzugt die Malerei mit Öl- und Acrylfarben. Ab 1975 begann er neben seinem Studium eine künstlerische Ausbildung in privaten Ateliers, Werkstätten und der VHS. Auch war er Gasthörer an der Hochschule der Künste in Berlin.

Seit 1993 wohnt er in Biebertal. Meist steht der Mensch in der Auseinandersetzung mit seiner ideellen und materiellen Umwelt im Mittelpunkt seiner Malerei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare