Haftbefehl erlassen

19-Jähriger versucht, Milchwagen anzuzünden

  • schließen

Weil er versucht hat, einen Milchwagen anzuzünden, wurde ein 19-jähriger Asylbewerber am Samstagmittag festgenommen. Hinzu kommt eine versuchte Nötigung. Es wurde Haftbefehl erlassen.

Weil er versucht hat, einen Milchwagen anzuzünden, wurde ein 19-jähriger Asylbewerber am Samstagmittag festgenommen. Hinzu kommt eine versuchte Nötigung. Es wurde Haftbefehl erlassen.

Der Mann aus Somalia hatte gegen 12 Uhr auf einem Parkplatz am Ortseingang von Rodheim-Bieber an der Landesstraße 3286 versucht, einen Milchtankanhänger anzuzünden. Er hatte bereits Unterlegkeile in Brand gesetzt. Durch Zeugen verständigte Polizeibeamte konnten den Brand wenig später löschen und den Verdächtigen in Tatortnähe festnehmen.

Nach seiner Festnahme drohte der 19-Jährige damit, schwerwiegende Straftaten zu begehen. Das Wort "Bombe" sei gefallen. Laut Staatsanwaltschaft gibt es Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes. Ein Sachverständiger wurde mit einem psychischen Gutachten beauftragt. Der 19-Jährige wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen beim Amtsgericht vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare