Die Geschäftsführer Annette D. Pascoe und Jürgen F. Pascoe freuen sich über den Great-Place-to-Work-Preis. FOTO: PM
+
Die Geschäftsführer Annette D. Pascoe und Jürgen F. Pascoe freuen sich über den Great-Place-to-Work-Preis. FOTO: PM

Bester Arbeitgeber

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Exakt zum 125-jährigen Firmenjubiläum ist das Gießener Unternehmen Pascoe Naturmedizin mit dem europäischen Great-Place-to-Work-Preis ausgezeichnet worden. Pascoe erreichte den ersten Platz im deutschen Wettbewerb und in ihrer Größenkategorie auch auf europäischer Ebene. Das Unternehmen konnte sich gegen etwa 3000 Mitbewerber aus 26 Ländern durchsetzen, und zwar als erster deutscher Betrieb überhaupt. Andreas Schubert, Geschäftsführer von Great Place to Work, einem international tätigen Forschungs- und Beratungsinstitut, überreichte den Preis bei einer kleinen virtuellen Feierstunde zum Firmenjubiläum.

Glückwünsche kamen auch aus der Politik. Ministerpräsident Volker Bouffier sagte, die Auszeichnung sei einer der wichtigsten in Europa für mittelständische Unternehmen. Ihn freue besonders, dass ein Familienunternehmen aus Gießen den Preis erstmals nach Deutschland geholt habe. Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz gratulierte "zur langen und echten Familienfirmengeschichte mit erfolgreichem Einsatz für Gesundheit im ganzheitlichen Sinne".

Die ganzheitliche Unternehmensführung besteht aus drei wesentlichen Bereichen: dem Strategieprozess, der Persönlichkeitsentwicklung und dem betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Jeder Mitarbeiter bei Pascoe wird in die Gesamtstrategie des Unternehmens miteingebunden. Durch den Einsatz der Persönlichkeitsanalyse werden Stärken und Entwicklungspotenzial des Einzelnen sichtbar. Geschäftsführerin Annette D. Pascoe: "Wir achten darauf, die Mitarbeiter entsprechend ihrer Stärken einzusetzen, um unser hohes Leistungslevel bei gleichzeitiger Entfaltung individueller Entwicklungsspielräume halten zu können."

Abgerundet wird das Säulenmodell durch ein individuelles und prämiertes Gesundheitsmanagement für die Mitarbeiter. Dass die Idee der ganzheitlichen Unternehmensführung greift, zeigen die hervorragenden Abstimmungsergebnisse der Mitarbeiter sowie die Gesundheitsquote, die weiterhin 50 Prozent über dem Branchendurchschnitt liege. Das Konzept von Pascoe werde inzwischen von Unternehmen aller Größen angefragt und erfolgreich übernommen, heißt es in einer Mitteilung.

Knapp 1,4 Millionen Mitarbeiter in ganz Europa hatte Great Place to Work befragt, wie sie die Qualität und Attraktivität ihres Unternehmens erleben. Im Mittelpunkt standen Kulturthemen wie Führung, Innovation, Inklusion oder Vertrauen. Unternehmensverantwortliche beantworteten zudem Fragen zur Qualität, Vielfalt und Nachhaltigkeit der Maßnahmen und Instrumente ihrer Personalarbeit.

Um für den europäischen Wettbewerb berücksichtigt zu werden, mussten sich die Unternehmen in einem nationalen Wettbewerb wie "Deutschlands Beste Arbeitgeber" auszeichnen. Pascoe Naturmedizin wurde national bereits dreimal als bester Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare