Beim "Regionalbudget" gibt’s frisches Geld

  • schließen

Gießen(pm). Seit 2019 unterstützt der Verein Region GießenerLand kleinere Projekte im Rahmen des sogenannten "Regionalbudgets" mit Fördergeldern. Davon können Vereine, Verbände, Kommunen und andere Organisationen profitieren. Die Zuschüsse werden vom Bund, dem Land Hessen mit Anteilen des Vereins Region GießenerLand gezahlt.

Initiativen aus dem Gießener Land können sich jetzt wieder um Projektmittel bewerben. Insgesamt stehen für 2020 voraussichtlich 200 000 Euro bereit. Ein einzelnes Projekt muss mindestens 1000 Euro und darf bis zu 20 000 Euro kosten.

Interessenten können den Projektbogen unter www.giessenerland.deherunterladen. Dort gibt es auch weitere Informationen und einen Überblick über bereits umgesetzte Projekte.

Bewerbungen sind bis zum 15. Februar 2020 möglich. E-Mail: a.kurth@giessenerland.deFragen beantwortet Regionalmanagerin Anette Kurth unter 0641/97 19 55 32.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare