Der BMW wird von der Feuerwehr gelöscht. FOTO: PM
+
Der BMW wird von der Feuerwehr gelöscht. FOTO: PM

Auto brennt bei Probefahrt

  • vonred Redaktion
    schließen

Hüttenberg(pm). Ein 6er BMW wurde am Mittwochmorgen ein Raub der Flammen. Der Fahrer befand sich nach ersten Polizeiangaben auf einer Probefahrt nach einem Werkstattbesuch. Zwischen Rechtenbach und Lützellinden in Höhe der Autobahnauffahrt bemerkte er, dass das Fahrzeug rauchte. Er stellte es ab. Kurze Zeit später brannte das Auto.

Löschversuche von Ersthelfern blieben erfolglos. Die Feuerwehren aus Hüttenberg und Rechtenbach eilten zur Hilfe. Ehrenamtliche löschten unter Atemschutz die Flammen. Der Wagen wurde durch den Brand zerstört und musste abgeschleppt werden. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 50 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare