+
Die frischgebackenen Industriekaufleute des Abschlussjahrgangs 2019 mit ihren Lehrern von der Max-Weber-Schule und Vertretern der Stadtwerke Gießen.

Ausbildung beendet

  • schließen

Gießen (pm). Sie haben es geschafft: 25 frischgebackene Industriekaufleute trafen sich jetzt bei den Stadtwerken in Gießen (SWG), um ihre Abschlusszeugnisse der Max-Weber-Schule entgegenzunehmen. 18 der 25 Jungkaufleute absolvierten drei Jahre Ausbildung, sieben Industriekauffrauen- und -männer die zweijährige Variante.

"Sie alle haben sich in Ihrer Berufsschulzeit positiv entwickelt", lobte Klassenlehrer Franz Josef Grewing. Zur feierlichen Zeugnisübergabe gehört immer auch die Auszeichnung der Jahrgangsbesten. Diesmal überzeugten fünf Berufsschüler mit herausragenden Durchschnittsnoten: Lena Schumacher (1,3), Kira Schnell (1,4), Tim Benjamin Frank (1,5), Marcel Görnert (1,5) und Celine Philipp (1,5).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare