Ressortarchiv: Kreis Gießen

Todesfall

Tod nach Sturz von Balkon - Freundin des Opfers massiv angegangen

Ein Mann ist am Samstagabend in Linden vom Balkon gestürzt und gestorben. Die Hintergründe sind unklar. Die Freundin des Verstorbenen wurde im Anschluss von rund 20 Personen massiv angegangen.
Tod nach Sturz von Balkon - Freundin des Opfers massiv angegangen

Tippfehler

Wenn Polizisten plötzlich unter Verdacht geraten

Ein kleiner Tippfehler ist leicht passiert. Manche sorgen nur für unleserliche Worte, andere gleich für einen komplett neuen Sinn des Satzes – und auch mal für Lacher.
Wenn Polizisten plötzlich unter Verdacht geraten

Neujahrswünsche

Hoffen auf Frieden, Freibad und gute Obsternte

Gesundheit für sich und die Familie – dieser Wunsch steht für das neue Jahr ganz oben. Doch was wünschen sich die Menschen noch für 2018?
Hoffen auf Frieden, Freibad und gute Obsternte

Zwischen den Jahren

Die Burkhardsfeldener Wanderer und die Jubiläumstour

Zwischen den Jahren ist die Zeit zum Wandern. Viele Gruppen brechen seit vielen Jahren zu Touren auf – eine Gruppe diesmal zum 50. Mal.
Die Burkhardsfeldener Wanderer und die Jubiläumstour

Gießen

Sechs Millionen für schnelleres Internet an Schulen

6.295.533 Mio. Euro nahmen Landrätin Anita Schneider und Bernd Klein, Bürgermeister und Geschäftsführer der Beteiligungsgesellschaft Breitband Gießen, entgegen.
Sechs Millionen für schnelleres Internet an Schulen

Disko-Serie

Graf Zeppelin: Luftschiff mit Party-Garantie

Anders als die Geschichtsschreibung vermuten lässt, startete die Graf Zeppelin ihre wilde Reise in Buseck. 15 Jahre lang bis Mitte der 90er war sie eine der angesagtesten Diskos im Landkreis. Für …
Graf Zeppelin: Luftschiff mit Party-Garantie

Im Einsatz

Rettungsdienste und Feuerwehr vor arbeitsreicher Nacht

Während viele Menschen das neue Jahr gebührend begrüßen, stehen andere bereit, um in Notfällen Hilfe zu leisten. In der Silvesternacht steigen die Einsatzzahlen, die Verantwortlichen reagieren.
Rettungsdienste und Feuerwehr vor arbeitsreicher Nacht

Pfarrer

Der Apfel, die Birne und der Pfarrer

Was war zuerst – Apfel oder Birne? Bei Pfarrer i. R. Hartmut Miethe fällt diese Antwort leicht: die Birne. Denn im Ruhestand widmet er sich nun dem Obstbau.
Der Apfel, die Birne und der Pfarrer

Kegeln von 8 bis 87

Was 1992 als Versuchsballon gestartet wurde, hat sich zu einer echten Traditionsveranstaltung entwickelt. Der Mixed-Pokal-Wettbewerb wurde am Donnerstag zum 25. Mal zwischen den Jahren ausgetragen. …
Kegeln von 8 bis 87

Dracula wäre neidisch

Manchmal muss man neue Wege gehen, um einer guten Sache zum Erfolg zu verhelfen. Die Bereitschaft Hungen des DRK-Kreisverbands Marburg-Gießen hatte sich für die vergangenen beiden Blutspendetermine …
Dracula wäre neidisch

VW auf Steinen aufgebockt

In der Gießener Straße haben Langfinger zwischen Samstag und Montag an einem VW Golf alle vier Räder abmontiert und entwendet. Die Reifen haben einen Wert von etwa 1600 Euro. Der Diebstahl ereignete …
VW auf Steinen aufgebockt

CDU und FDP spenden an PalliativPro

Eine Spende in Höhe von 400 Euro überreichten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie Barbara Fandré und Stefan Baldus vom FDP-Ortsverband Langgöns an den Gießener Förderverein PalliativPro. …
CDU und FDP spenden an PalliativPro

Schäfer-Gümbel beim Neujahrsempfang

Thorsten Schäfer-Gümbel ist Ehrengast beim Neujahrsempfang des SPD-Ortsbezirk Hattenrod. Der stellvertretende Bundesvorsitzende wird an den Tagen zuvor noch an den Sondierungsgesprächen mit der …
Schäfer-Gümbel beim Neujahrsempfang

In Grünstreifen gekommen – 10 000 Euro Schaden

Auf der A 5 in Fahrtrichtung Süden kam ein 37-Jähriger mit seinem Pkw am Mittwoch gegen 20.45 Uhr von der Straße ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Mann war zuvor auf dem rechten von zwei …
In Grünstreifen gekommen – 10 000 Euro Schaden

Winterwanderung der SPD

Zur Winterwanderung zwischen den Jahren sind die Pohlheimer Sozialdemokraten und ihre Freunde am heutigen Samstag, 30. Dezember, eingeladen. Start der vom Ortsbezirks Watzenborn-Steinberg …
Winterwanderung der SPD

Theaterbus fährt zu "Rio Reiser"

Die nächste Fahrt der Stadttheaterbusse aus Lich, Grünberg, Hungen und Laubach startet am Sonntag, 28. Januar, nach Gießen. Auf dem Programm steht um 19.30 Uhr Heiner Kondschaks Revue und …
Theaterbus fährt zu "Rio Reiser"

Nach Unfallflucht Kennzeichen gefunden

Dumm gelaufen für einen "Flüchtigen" nach einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 1 Uhr in der Hüttenberger Straße in Großen-Linden. Der Fahrer eines Nissan Almera war auf dieser Straße in Richtung …
Nach Unfallflucht Kennzeichen gefunden

Jetzt auch wohltätig

"Bewegt und bereichernd": Mit diesen Worten fasst der Licher Förderverein für Städtepartnerschaften die Aktivitäten des vergangenen Jahres zusammen. Lich unterhält vier internationale Partnerschaften …
Jetzt auch wohltätig

Norbert Schmieja ist Vereinsmeister

Kurz vor Jahresende kamen die Mitglieder des Busecker Schachvereins im Thal’schen Rathaus zum traditionellen "Weihnachtsblitzen" zusammen. Das Blitzturnier konnte Bernd Wittenbecher wie bereits 2016 …
Norbert Schmieja ist Vereinsmeister

Kinokritik

"Die Flügel der Menschen" – entspannend

Für einen entspannten Kinobesuch zum Jahresende oder Jahresanfang rät unser Kinokritiker Sascha Jouini zu diesem Film.
"Die Flügel der Menschen" – entspannend

Buntes Programm in Lindenstruth

In Lindenstruth wartet 2018 wieder ein abwechslungsreiches Programm. Dieses wurde nun im Ortsbeirat vorgestellt.
Buntes Programm in Lindenstruth

Besinnliche Wanderung nach Weiperfelden

Die Kirchengemeinden Cleeberg und Espa laden am 1. Januar zu einer besinnlichen Neujahrswanderung ein. Start ist jeweils an der Kirche in Cleeberg und Espa um 15.30 Uhr. Ziel ist der Platz vor der …
Besinnliche Wanderung nach Weiperfelden

Der TSV Oberkleen und der Nachwuchs

Glücklich schätzen können sich die Oberkleener. Während andernorts Nachwuchsprobleme bei den Vereinen oftmals ein beherrschendes Thema sind, kann die Kleebachtalgemeinde in dieser Hinsicht …
Der TSV Oberkleen und der Nachwuchs

Verabschiedung

Burkhard Mulch aus Watzenborn-Steinberg wird zum Jahresende von der Universitätsstadt Gießen in den Ruhestand verabschiedet. Er war seit 1989 im Dienst der Stadt Gießen tätig. Nach seiner schulischen …
Verabschiedung

Einbrecher fliehen ohne Beute

Unbekannte haben am Donnerstag zwischen 7 und 19 Uhr in der Wilhelmstraße in Leihgestern einen Einbruch begangen.
Einbrecher fliehen ohne Beute