+

Die Anwohner und das selbst gemalte Schild

  • vonRedaktion
    schließen

Die Anwohner in der Rodheimer Straße in Krofdorf-Gleiberg leben seit langer Zeit mit dem Verkehr auf der Straße vor ihren Häusern. Obwohl es eine Umgehungsstraße gibt, nutzen noch immer viele Fahrzeuge diese Strecke - vielleicht auch, weil viele Menschen in Krofdorf-Gleiberg leben.

Nachdem die Gemeinde in der Ortsmitte eine Geschwindigkeitsmesstafel angebracht hat, ziehen die Anwohner nun nach: Mit einem selbst gemalten Schild werben sie dafür, nach Möglichkeit die Umgehungsstraße zu benutzen. "Die Rodheimer Straße besitzt eine gefährliche Engstelle und wird von vielen Kindern und Jugendlichen benutzt, die auf dem Weg ins Freibad oder zur Skaterbahn sind", schreibt Jochen Milchsack. Vielleicht hilft das Schild, zumindest ein paar Autos auf die Umgehungsstraße zu leiten. bf/FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare