Am Sonntag großer Wahltag 2.0

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen/Wettenberg (so/pm). Am Sonntag sind mehr als 200 000 Bürger aus Landkreis und Stadt Gießen aufgerufen, über das Landratsamt zu entscheiden. Zudem wählen die Bürger der Stadt Gießen ihren neuen Oberbürgermeister und die Wettenberger entscheiden, wer ab 1. Februar 2022 ihr neuer Bürgermeister wird.

Sonntag ist der Stichwahltermin, also der zweite Wahlgang für all die Wahlen am 26. September, bei denen mehr als zwei Bewerber angetreten waren und keiner im ersten Durchgang die absolute Mehrheit erreicht hat. Nun das Votum über die Kandidaten, die im September bestplatziert waren.

Bei der Wahl zur Landrätin beziehungsweise zum Landrat ist eine Stichwahl zwischen Anita Schneider (SPD) und Peter Neidel (CDU) am Sonntag notwendig.

In der Gemeinde Wettenberg gibt es die Bürgermeisterstichwahl zwischen Marc Nees (parteilos) und Ralf Volgmann (SPD). Dort sind rund 10 200 Bürger zur Stimmabgabe aufgerufen. Zudem findet die Stichwahl zum Oberbürgermeister der Stadt Gießen zwischen Frank-Tilo Becher (SPD) und Alexander Wright (Grüne) statt.

Die Wahllokale öffnen um 8 Uhr und schließen um 18 Uhr. Wer bereits im September Briefwahl beantragt hatte, der hat automatisch erneut Briefwahlunterlagen zugesandt bekommen. Die müssen bis Sonntag, um 18 Uhr, in den Briefkästen an den Wahlb üros oder in den vergangenen Tagen per Post versandt worden sein. Alle anderen Wähler können gegen Vorlage ihres Wahlscheins vom September oder gegen Vorlage ihres Personalausweises ihre S timme direkt in ihren jeweiligen Wahllokalen abgeben. Wer ins Wahllokal geht, der muss eine medizinische oder FFP2-Maske tragen. Aus Hygienegründen können eigene Stifte zur Stimmabgabe genutzt werden - dies erleichtert die Arbeit der Wahlvorstände.

Landkreis und Stadt Gießen laden zur gemeinsamen Veranstaltung am Wahlabend ein. Am Sonntag werden ab 18 Uhr die Wahlergebnisse im Atrium des Gießener Rathauses präsentiert. Auf Monitoren werden die aktuellen Auszählungen der Stichwahl zum Oberbürgermeister sowie zur Landratswahl übertragen. Getränke und Snacks können erworben werden. Die Veranstaltung findet unter den Auflagen des 2G-Zugangsmodells statt - bitte Impf- oder Genesenennachweis mitbringen.

Interessierte können die Wahlergebnisse auch unter https://wahlen.votemanager.de mitverfolgen. Dort stellen die Kommunen ihre Zahlen unmittelbar nach der Auszählung bereit. Links sind zu finden unter www.lkgi.de oder www.wettenberg.de.

Die Gießener Allgemeine Zeitung bietet Liveticker und Ergebnisse unter www.giessener-allgemeine.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare