+

Die Altbürgermeister und der Besuch bei den Lichern

  • schließen

Da sind sie schon wieder, die regen Alt- und Ehrenbürgermeister aus dem Kreis Gießen. Dauernd unterwegs, können kaum die Füße stillhalten. Wie ehedem im Berufsleben. Kürzlich besuchten sie die Licher Brauerei, der der eine oder andere von ihnen zu seinen aktiven Zeiten verbunden war. Die "Licher", sicherlich die beliebteste hessische Biermarke, waren und sind im Verbund der Bitburger Braugruppe beispielsweise steter Wegbegleiter von "Golden Oldies" in Krofdorf-Gleiberg. Und für manches gemeindliche Bürgerhaus oder andere Gastronomieobjekte wurde die Getränkelieferung übernommen. Bedeutende Veranstaltungen, wie Gemeindejubiläen, Kultur- und Musikveranstaltungen und große Vereinsjubiläen, wurden und werden von der Licher Brauerei hervorragend versorgt. Manche Erinnerung an derartige Veranstaltungen wurde an diesem Abend in den "Hardtberggärten" wieder wachgerufen. Neben der Geselligkeit kam natürlich auch der Genuss nicht zu kurz. Besondere Aufmerksamkeit wurde dabei dem neuen Hessenquell-Landbier und dem Benediktiner-Weizenbier geschenkt. Nach einem genussvollen Abend wurde zu später Stunde die Rückfahrt mit dem "Landkreis-Express" der Firma Lich (Rabenau) über den Südkreis und das Gleiberger Land ins Lumdatal angetreten. bf/Foto: bf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare