+

Die Seniorin und der Gruß aus Allendorf

  • vonred Redaktion
    schließen

Über einen besonderen Besuch freute sich nun Irmgard Wißner. Seit einigen Jahren lebt sie in einem Alten- und Pflegeheim in Lollar. Doch in Allendorf an der Lumda hat man sie nicht vergessen. Dort betrieb sie zusammen mit ihrem Ehemann Karl Heinz Wißner über Jahrzehnte eine Metzgerei.

Kurt Schrott überreichte ihr nun eine "Anofer Bärtze Dasse" mit Keksen. Die Tassen hatte Familie Schrott dem Heimat- und Verkehrsverein gespendet - zweckbestimmt, dass dieser sie mit Weihnachtsplätzchen füllt und an ältere Menschen, die früher in Allendorf lebten, überreicht.

Eine sehr schöne Idee - gerade in einem Jahr, das eher von Abstand geprägt war.pm/FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare