Schule begrüßt 30 Fünftklässler

  • vonred Redaktion
    schließen

Allendorf(pm). Standortleiter Ralf Achenbach begrüßte am Montag 30 neue Schüler der Jahrgangsstufe 5 an der Clemens-Brentano-Schule in Allendorf. Mit diesem Schuljahr wird in den Jahrgangsstufen 5 und 6 wieder eine reine Förderstufe eingeführt, in denen die Schüler aus Allendorf, Treis und der Rabenau bei Klassenstärken von 15 Schülern fast ideale Rahmenbedingungen vorfinden. Aufgrund der Corona-Hygienebestimmungen wurde die Einschulungsfeier in der Aula aufgeteilt und jede der beiden neuen Klassen einzeln begrüßt.

Im Anschluss stellte Achenbach Zweigleiter Wofgang Blume vor, der die Zeremonie auch am Piano musikalisch untermalte. Auch Schulsozialarbeitern Eva Apfelstedt, die in einer Stunde wöchentlich an der Klassengemeinschaft arbeiten wird, lernten die Neuankömmlinge kennen. Schüler der Klasse 6a wünschten ihren Nachfolgern in einer kurzen Vorführung viel Spaß und Erfolg für das Schuljahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare