ik_Maurer_Fey_Barb_14092_4c_1
+
Erich Maurer und Gerhard Fey überreichen die Spende.

Kasse aufgelöst

  • VonRedaktion
    schließen

Allendorf (pm). Über eine Spende von 307,34 Euro konnte sich der Verein für Häusliche Kranken- und Altenpflege in Allendorf/Lumda freuen. Die Alterskameraden/innen des Jahrgangs 1935/36 haben ihre Ausflugskasse aufgelöst, in der die Überschüsse und Spenden ihrer bisherigen Unternehmungen gesammelt worden sind. »Leider können wir nicht mehr unsere Aktivitäten im bisherigen Umfang fortsetzen und haben uns deshalb entschlossen, unsere Ausflugskasse aufzulösen und die rund 300 Euro dem VHKA zur Verfügung zu stellen«, sagten Erich Maurer und Gerhard Fey bei der Spendenübergabe.

Jürgen Schmidt, stellvertretender Vorsitzender und Tina Schwalb, für die Mitarbeiter der Sozialstation, dankten Maurer und Fey für die Zuwendung, zeige sie doch die hohe Wertschätzung, die die Sozialstation in der Bevölkerung hat. Zurzeit betreut die Sozialstation 83 Patienten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare