Heike und Wilhelm Schäfer
+
Heike und Wilhelm Schäfer

Vor 50 Jahren läuteten die Hochzeitsglocken

  • vonRedaktion
    schließen

Allendorf(dis). Wilhelm und Heike Schäfer geb. Schnecker feiern heute ihre goldene Hochzeit. Kennengelernt hat sich das Paar 1967 auf der Nordecker Kirmes. Da war Heike 13, Wilhelm 17 Jahre alt. Drei Jahre später läuteten die Hochzeitsglocken, während Heike eine Lehre als Verkäuferin und Wilhelm seinen Wehrdienst absolvierte. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor.

Der Jubilar besuchte die Grundschule in Winnen und die Realschule in Allendorf/Lumda. Er absolvierte eine Lehre als Bauzeichner und war über 20 Jahre in einem hiesigen Ingenieurbüro beschäftigt. Ab 1986 bis zur Rente 2014 war er bei der Stadt Gießen im Tiefbauamt als Bautechniker tätig. Seit zehn Jahren ist er Vorsitzender des Wandervereins OHGV Nordeck, er gehörte dem Ortsbeirat in Nordeck/Winnen von 1995 bis 2006 an und war Erster Stadtrat für die SPD in Allendorf. Er war seit 1975 viele Jahre als Fußballschiedsrichter bis in die höchste hessische Amateurliga aktiv, war Vereinsrechner bei der Freiwilligen Feuerwehr und ist seit drei Jahren im Vorstand des Vereins für häusliche Alten- und Krankenpflege. Seine Leidenschaft gilt dem Fahrradfahren, dem Wandern und dem Fußball als Fan des BVB. Mit seiner Frau Heike ist er in der "Winner Ronde" aktiv.

Die Jubilarin besuchte die Grundschule in Allertshausen und die Mittelpunktschule in Allendorf/Lumda. Sie absolvierte eine Lehre als Verkäuferin im Schuhhaus Darré in Gießen, anschließend war sie im Landschulheim Burg Nordeck tätig. Für einige Jahre arbeitete sie in einem privaten Haushalt und in den letzten zehn Jahren vor der Rente als Reinigungskraft bei der Universität Gießen. Seit 2012 gehört die Jubilarin dem Kirchenvorstand der evangelischen Kirche zu Winnen an, sie ist Mitglied im Kirchenchor, im Bibelkreis und hatte jahrelang die Leitung des Kindergottesdienstes inne. Sie ist aktiv bei den Landfrauen, dem OHGV Nordeck und der TSV-Gymnastikabteilung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören die Gartenarbeit, Lesen, Boulen und Kochen. FOTO: DIS

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare