Gerold Franz neuer Übungsleiter

  • schließen

Der Vorstand des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Allendorf/Lumda hat der Hauptversammlung einen Rückblick auf das Jahr 2018 gegeben. Nach fast 30-jähriger erfolgreicher Zusammenarbeit hat sich der Verein von seinem Übungsleiter Gunnar Möbus getrennt. Dem Vorstand sei diese Entscheidung nicht leicht gefallen, sie diene aber der Zukunft des Vereins. Gerold Franz, eigentlich Musiker, leitet jetzt die Übungsstunden, er bereichert den Spielmannszug mit Ideen und Tatendrang.

Der Vorstand des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Allendorf/Lumda hat der Hauptversammlung einen Rückblick auf das Jahr 2018 gegeben. Nach fast 30-jähriger erfolgreicher Zusammenarbeit hat sich der Verein von seinem Übungsleiter Gunnar Möbus getrennt. Dem Vorstand sei diese Entscheidung nicht leicht gefallen, sie diene aber der Zukunft des Vereins. Gerold Franz, eigentlich Musiker, leitet jetzt die Übungsstunden, er bereichert den Spielmannszug mit Ideen und Tatendrang.

Im Verein gibt es 28 Aktive, 20 Kinder und 191 passive Mitglieder. Voriges Jahr gab es 37 Übungsstunden und Auftritte. Der Vorstand stellt fest, es gibt einen harten Kern der fast immer anwesend ist. Alle übrigen würden aber auch gebraucht. Wer einmal nicht mit üben könne, den bittet der Vorstand um rechtzeitige Absage.

Jahreshöhepunkt 2018 war die Teilnahme am Landeswertungsspiel in Schmallenberg. 20 Kinder und Jugendliche sind in der musikalischen Ausbildung. Zwei Kinder haben den D1-Lehrgang besucht. Zum Nikelsmarkt haben die Jüngsten zusammen mit den Aktiven musiziert. Die Termine 2019 stehen auf der Internetseite des Vereins.

Zahlreiche Ehrungen

Neuwahlen des Vorstands: Tanja Damm und Vanessa Kaiser (Vorsitzende), Diana Lautenschläger (Stabführerin), Heike Leopold und Christina Erb (Rechnerinnen), Heike Leopold und Antje Diehl (Schriftführerinnen), Marina Lenz (Jugendwartin), Patrick Uredat, Jasmin John, Hans Schneider und Mario Diehl (Beisitzer).

Ehrungen für langjährige Mitglieder des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr Allendorf/Lumda: Janis Müllenbrock (zehn Jahre aktiv), Lukas Klemm (15 Jahre aktiv), Jürgen Körber und Hans Schneider (50 Jahre aktiv), Christina Mühlsimmer, Ute Weiß, Jochen Käs, Alfred Jakobi, Fanny Lenz und Niels Becker (25 Jahre passiv), Reiner Franz, Werner Hantschel, Ulrich Hofmann, Gerhard Hübl, Reiner Käs, Karl-Heinz Kehr, Gerold Müller, Peter Müller, Burkhard Pfeifer und Friedhelm Schwalb.

Ehrungen für langjährige Mitarbeit im Vorstand des Spielmannszugs: Mario Diehl, Patrick Uredat und Vanessa Kaiser (zehn Jahre), Heike Leopold (20 Jahre).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare