Delegation aus Partnerstadt Golancz zu Gast

  • schließen

Der Verein zur Pflege internationaler Beziehungen Allendorf/Lumda empfängt bis zum 29. Juli eine Delegation aus der polnischen Partnerstadt Golancz. Die Kontakte nach Polen seien vor 20 Jahren aufgebaut worden, würden auf privater Basis jährlich gepflegt und hätten viele Freundschaften hervorgebracht, berichtet Vorsitzende Brunhilde Trenz. Das Jubiläum wird im Heimatmuseum in kleiner Runde gefeiert.

Der Verein zur Pflege internationaler Beziehungen Allendorf/Lumda empfängt bis zum 29. Juli eine Delegation aus der polnischen Partnerstadt Golancz. Die Kontakte nach Polen seien vor 20 Jahren aufgebaut worden, würden auf privater Basis jährlich gepflegt und hätten viele Freundschaften hervorgebracht, berichtet Vorsitzende Brunhilde Trenz. Das Jubiläum wird im Heimatmuseum in kleiner Runde gefeiert.

Zum Programm zählt ein Besuch des Kaufhauses der Jugendwerkstatt in Gießen. Der Allendorfer Backformhersteller Städter bietet eine Betriebsbesichtigung an. Lohkuchen- und Brotbacken heißt es dann bei Christa und Armin Demandt in Allertshausen. Die Gäste sind privat bei Vereinsmitgliedern untergebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare