Corona-Regeln aus Allendorf

  • vonVolker Heller
    schließen

Die Hygieneregeln zur Corona-Pandemie werden stetig aufgefrischt. Gerade jetzt, wo die Fallzahlen ansteigen. Behördendeutsch ist aber nicht jedermanns Sache. Beim Heimat- und Verkehrsverein Allendorf/Lumda hat man eine Kurzversion im heimischen Dialekt verfasst, damit alle Besucher im Heimatmuseum oder der Remise unmissverständlich informiert werden.

Darin heißt es etwa "Läbbche vers Maul" (Gesichtsmaske aufziehen) oder "Hoste Schnoppe ean Houste, bleibste om Beste dehem" (bei Erkältung am besten zu Hause bleiben). vh/FOTO: VH

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare