+

Die Climbacher und der Minibaum

  • schließen

Auch im Lumdatal wird es allmählich weihnachtlich, unter anderem in Climbach. Ein Foto, das uns kürzlich zugeschickt wurde, deutet allerdings auf ein sehr sparsames Fest hin: Wieder einmal hat die Stadt vor dem Bürgerhaus einen Tannenbaum aufstellen lassen - diesmal fällt er ziemlich klein aus. "Das ist ein bisschen mickrig", räumt Bürgermeister Thomas Benz ein, der schon mehrfach auf den Miniaturbaum angesprochen wurde. Irgendwo zwischen dem Allendorfer Rathaus und dem Bauhof in Rufweite hat es offenbar an der Abstimmung gehakt. Laut Benz wird nun reagiert: Die Bürgerhausbetreiberin könne sich selbst einen Baum aussuchen und nach Belieben schmücken. Das gepflanzte Weihnachtsbäumchen soll trotzdem stehen bleiben und wachsen. Zumindest eine nachhaltige Lösung. jwr/Foto: privat

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare