Am 15. September in Londorf

Benefizkonzert zugunsten Brandopfer von Nordeck

  • schließen

Allendorf/Rabenau (vh). Vor knapp einem Jahr zerstörte ein Brand das Fachwerk-Wohnhaus der dreiköpfigen Familie Ulmers/Wollenhaupt in Nordeck. Jens Ulmers ist mittlerweile verstorben. Jutta Wollenhaupt und ihre Tochter Kerstin Wollenhaupt leben in einer neuen Bleibe in Allendorf. Für Sonntag, 15. September, um 18 Uhr haben Sängerin Ilse Roswag und Chorleiter Arndt Roswag in der evangelischen Kirche Londorf ein Benefizkonzert organisiert. Eigentlich sollte das Konzert bereits im November 2018 stattfinden. Doch in diesem Monat liefen Benefizveranstaltungen in der evangelischen Kirche Allendorf und im Bürgerhaus Climbach.

Weil Arndt Roswag möglichst viele Akteure aufbieten wollte, hat es gedauert, bis ein neuer Termin gefunden war. Teilnehmer am Benefizkonzert: Chor Regenbogen (Londorf), Kirchenchor Londorf/Winnen, Chöre Harmony Voices und Open Voices (Münster), Chor treiStimmig (Treis), Chor Salto Vocale (Großen-Linden), Ensemble "A Quarter to sing" (Londorf), die Organistinnen Wilma Dörr (Londorf) und Astrid Platen (Lich), Organist Karsten Knorre (Ruttershausen), Flötistin Maria Sodtke (Londorf), Periale Kagou (Sologesang) und Saxofonist Manfred Klein (Treis).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare