Ärztenetz wählt neuen Vorstand

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Der Zusammenschluss niedergelassener Haus- und Fachärzte aus Stadt und Kreis Gießen, ÄNGie, hat seinen Vorstand neu gewählt.

Neuer Vorsitzender ist der Kardiologe Prof. Dr. Ali Erdogan. Zweiter Vorsitzender wurde Oliver Hanemann, Allgemeinmediziner in Pohlheim. Den Posten der Schatzmeisterin übernimmt Sibylle Lüdtke, die als Allgemeinmedizinerin in Allendorf/Lumda tätig ist. Dr. Jörg Triphan, Facharzt für Innere Medizin aus Pohlheim-Grüningen, bleibt Schriftführer. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

ÄNGie sieht sich gut aufgestellt. 2022 ist eine Wiederholung des Sport- und Diabetestages für Patienten geplant. Der 2017 in Kooperation mit den regionalen Kliniken gegründete Weiterbildungsverbund für Allgemeinmediziner, der dem drohenden Hausarztmangel entgegenwirken will, wird ausgebaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare